DIE DAISY

Problemlösung

Sie sehen folgende Fehlermeldung vom Browser "Mozilla Firefox":




Ursache:

Dieses Problem tritt nur dann auf, wenn DIE DAISY auf Ihrem Computer noch mit einem Standardbrowser wie zum Beispiel "Mozilla Firefox" verknüpft ist. "Firefox" verhindert seit dem Update auf Version 68 den korrekten Start der DAISY. Das Problem betrifft vorwiegend Apple- und Linuxrechner, kann aber auch in wenigen Fällen auf Windows-Rechnern auftreten, wenn Ihre Zahnarztsoftware unsere DAISY noch über den Standardbrowser "Firefox" öffnet (z. B. Charly von der Fa. Solutio).

Und DAISY?
Die DAISY Akademie + Verlag GmbH ist sich seit längerem dieser Problematik bewusst und hat aus diesem Grunde schon im Jahr 2018 ein eigenes Anzeigeprogramm für DIE DAISY speziell für das Betriebssystem "Microsoft Windows" entwickelt und eingeführt. Mit DAISY Version 2019/2 steht dieser DAISY-Browser allen unseren Windows-Kunden automatisch nach dem Update zur Verfügung.

Ich habe einen Windows-Rechner und DIE DAISY wird nicht korrekt angezeigt. Was mache ich jetzt?
  • Spielen Sie unter "Windows" einfach das neueste DAISY-Update ein. DIE DAISY benötigt ab Version 2019/2 keinen Internetbrowser mehr und läuft seitdem unabhängig im eigenen Anzeigeprogramm bzw. dem DAISY-Browser.
  • In einigen seltenen Fällen wird DIE DAISY noch aus dem Zahnarztprogramm über Firefox geöffnet. Falls Sie davon betroffen sind, können Sie nach Rücksprache mit Ihrem IT-Betreuer den nachfolgend beschriebenen Workaround anwenden.

So läuft DAISY wieder unter "Mozilla Firefox":
  1. Tippen Sie in der Firefox-Adresszeile about:config ein und bestätigen Sie dies mit der Eingabetaste.
    ➡ Es erscheint eine Warnung, dass hier nur Experten Änderungen vornehmen sollen! Klicken Sie auf "Ich bin mir der Gefahren bewusst".
  2. Tippen oder suchen Sie im Suchen-Feld nach privacy.file_unique_origin
  3. Mit einem Doppelklick auf die Zeile schalten Sie den Wert von „true“ auf „false“ um. Sie können auch die rechte Maustaste klicken und im Kontext-Menü "Umschalten" wählen.
  4. Starten Sie Firefox neu und öffnen Sie DIE DAISY wie gewohnt.