DIE DAISY

Das Neue im DAISY-Update 2018/1
(Januar 2018)

Liebe Kundin, lieber Kunde,

wer im Januar das DAISY-Update gleich installiert, dem ist der wirtschaftliche Erfolg der eigenen Praxis wichtig ... und sicher! Dass dabei auf DAISY voll und ganz Verlass ist, beweisen wir durch Zuverlässigkeit und unseren hohen Qualitätsanspruch bereits seit über 40 Jahren. Und so bleibt es auch - versprochen! Außerdem haben wir in diesem Jahr noch einiges vor, bleiben Sie also dran!

Heute erwarten Sie viele Erweiterungen im Bereich der GOZ und GOÄ. Nicht nur unsere DAISY-Kommentare und Schnellübersichten sind gewachsen, auch unsere "Beispielsammlung" wird immer größer. Durch den neuen Kommentar der BZÄK zur Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) sind abrechnungsrelevante Neuerungen entstanden, deren konsequente Umsetzung sich sehr wohl positiv auf Ihren Praxisumsatz auswirken kann. Die Vorteile für Sie haben wir in zahlreichen neuen Beispielen (z. B. zu Beratungen) herausgearbeitet.

Die neuen Mustertexte zum Thema "Erstattung" werden Ihnen bei der Korrespondenz mit Patienten und Versicherungen als Argumentationshilfe bei Nichterstattung und bei Vorwürfen der "Falschberechnung" ab sofort den Alltag erleichtern. Mögliche  Antworten auf die häufigsten "Problemfälle" sind den jeweils relevanten GOZ- bzw. GOÄ-Nummern zugeordnet.

Darüber hinaus warten topaktuelle Gerichtsurteile auf Sie, welche Sie bei Erstattungsproblemen heranziehen können.

  • Kein Individualrabattvertrag zwischen Krankenkasse und Dentallabor?
  • Was sind die Voraussetzungen zur korrekten Abrechnung der GOÄ-Nr. Ä75?
  • Wie ist der Verschluss innerhalb des Parodontiums gelegener Perforationen des Wurzelkanalsystems mittels MTA zu berechnen?
Nutzen Sie (nicht nur) diese Urteile und sichern Sie rechtskonform die Vergütung Ihrer erbrachten Leistungen.

Zum Jahreswechsel hat die KZV Bayern ihre Abrechnungsmappe komplett überarbeitet - alle aktuellen Änderungen finden Sie bereits auf Ihrer neuen DAISY! Und zwar schnell und effektiv bei jeder Gebührennummer mit nur einem Klick auf den Button KZV.

Bei der Berechnung der verschiedenen Funktions-Aufbauten wird oft Honorar verschenkt, wenn fälschlicherweise die GOZ-Nr. 8090 (Diagnostischer Aufbau von Funktionsflächen) berechnet wird. Nicht mehr nach diesem Update! Im Fachbereich FAL / FTL ist der neue Menüpunkt "Funktions-Aufbauten" entstanden. Die Gliederung der verschiedenen Funktions-Aufbauten ist praxisnah und anschaulich umgesetzt. Dies bei Ihrer Abrechnung zu berücksichtigen lohnt sich!

Selbstverständlich ist das noch nicht alles! Den gesamten Fachbereich Kieferorthopädie (KFO) haben wir neu strukturiert und durch wichtige Abrechnungsinformationen ergänzt (z. B. die Abrechnung weiterer diagnostischer Maßnahmen als Zusatzleistungen). Alle Informationen sind wie gewohnt auch über die Schnellsuche erreichbar.

Wussten Sie schon, dass voraussichtlich zum 1. Juli 2018 neue Bema-Nummern in Kraft treten werden? Einen ersten spannenden Überblick über diese Neuerung bekommen Sie ab 20. April 2018 in unserem Frühjahrs-Seminar - und spätestens im Mai alle dazugehörigen Bestimmungen, Kommentare und Beispiele in Ihrem nächsten DAISY-Update.

Und wenn Sie Ihre Updates noch als CD-ROM per Post erhalten: Als Download-Kunde haben Sie 2 bis 3 Wochen früher Zugriff auf die aktuellen Neuerungen - steigen Sie am besten gleich um! Und wie geht das? Die Homepage daisy.de aufsuchen und unter "Zugang aktivieren" auf das Updateverfahren umsteigen - fertig. Sie werden nie wieder nach verschollenen CD-ROMs suchen müssen!

Wir wünschen Ihnen für das neue Jahr viel Glück und Erfolg und auch wenn die Abrechnung eher ein „trockenes“ Thema ist - viel Spaß mit Ihrer DAISY!

Ihr
DAISY-Team