DAISY-Seminare

Seminar-Nr.: 1818

Zahntechnik Teil 2: Die richtige Abrechnung nach der beb '97

Die richtige Abrechnung zahntechnischer Leistungen bei gleich- und andersartigen Versorgungen


Zum Thema:

Nachdem im Seminar „Zahntechnik Teil 1“ die Anwendung des Bundeseinheitlichen Leistungsverzeichnisses intensiv trainiert wird, steht in diesem Seminar die beb im Mittelpunkt. Müssen im BEL rund 155 zahntechnische Leistungen beherrscht werden, so sind es in der beb ca. 800 Leistungen der Zahntechnik!
Besonders schwierig ist die Rechnungserstellung bei gleichartigen Versorgungen, weil dabei sowohl BEL- als auch beb-Leistungen zur Anwendung kommen. Bei andersartigen Versorgungen wird ausschließlich nach der beb (bzw. gemäß § 9 GOZ) abgerechnet. Auch die Erstellung von Laborrechnungen für Privatpatienten ist sehr anspruchsvoll.

Nur mit detailgenauen Kenntnissen dieser schwierigen Materie ist eine korrekte Abrechnung der Laborleistungen möglich und nur so lässt sich ein betriebswirtschaftlich ermitteltes Honorar auch tatsächlich realisieren.


    Teleskopierende Brücke im Oberkiefer
    Bild: Rübeling Dental Labor GmbH, Bremerhaven






Auszüge aus der Seminarmappe (die gesamte Mappe besteht aus ca. 120 Seiten):
/webEdition_data/_bilder/seminare/themen/beb/beb_gross-1.jpg/webEdition_data/_bilder/seminare/themen/beb/beb_gross-2.jpg/webEdition_data/_bilder/seminare/themen/beb/beb_gross-3.jpg/webEdition_data/_bilder/seminare/themen/beb/beb_gross-4.jpg/webEdition_data/_bilder/seminare/themen/beb/beb_gross-5.jpg/webEdition_data/_bilder/seminare/themen/beb/beb_gross-6.jpg


Herzlich willkommen sind:

Das gesamte Praxisteam mit Grundkenntnissen in der Zahnersatzabrechnung (auch Einsteiger). Selbstverständlich sind auch Zahntechniker willkommen, die im praxiseigenen oder gewerblichen Labor tätig sind, für die eine korrekte Rechnungslegung wichtig und Zahnersatz eine Säule des wirtschaftlichen Erfolges ist. Optimale Voraussetzung für den Seminarbesuch ist die vorherige Teilnahme am Seminar "Zahntechnik Teil 1: Die richtige Abrechnung nach dem BEL 2014".



Die Inhalte des Seminars:
  • Rechtliche Grundlagen und Zusammenhänge zur Berechnung von Laborleistungen bei Versicherten der GKV im Rahmen gleich- und andersartigen Versorgungen
  • Korrekte Auftragserteilung an das praxiseigene und/oder das gewerbliche Labor mit Hilfe von Checklisten, um Honorarverluste zu vermeiden
  • Korrekte Rechnungslegung nach den §§ 9 und 10 der GOZ
  • Bedeutung von tatsächlich entstandener und angemessener Laborpreise mit Tipps zur Preiskalkulation
  • Rechtsprechung zur Erstattung von Laborleistungen
  • Anwendung der beb’97 im Rahmen moderner zahntechnischer Verfahren nach den Teilen:
0 Arbeitsvorbereitung / Modellherstellung
1 Arbeitsvorbereitung / Individuelle Hilfsmittel
2 Festsitzender Zahnersatz
3 Verbindungselemente
4 Herausnehmbarer Zahnersatz aus Dental-Legierungen
5 Metallverbindungen und Oberflächen-Beschichtungen
6 Herausnehmbarer Zahnersatz aus Kunststoff
8 Instandsetzung Zahnersatz, Schienen
9 Materialien
-> außer KFO-Leistungen
  • Spezielle Verfahren (z. B. CAD/CAM) zur Herstellung von Kronen und Zahnersatz
    • Ablaufdiagramm CAD/CAM
    • Verschiedene Fertigungsstufen
    • Behandlungsablauf und Materialkunde
    • Beispiele zur richtigen Abrechnung
  • Technik-Leistungen, die nicht in der beb vorhanden sind und sehr häufig vom Zahnarzt selbst (chairside) erbracht werden, inklusive der Zuordnung des richtigen Honorars nach der GOZ
  • Viele praxisbezogene, zahntechnische Fallbeispiele mit obligaten und fakultativen beb- und BEL-Leistungen im Rahmen von gleichartigem, andersartigem und außervertraglichem Zahnersatz, bei Kronen und Brücken, kombinierten Versorgungsformen, Suprakonstruktionen sowie bei Wiederherstellungs- und/oder Instandsetzungsmaßnahmen
  • Aktive Mitarbeit und die Beantwortung individueller Fragen machen dieses Seminar wertvoll und effektiv.
u. v. a. m.

Achtung: Wie immer werden die Themen nach Aktualität ergänzt, angepasst oder wenn notwendig auch geändert.




» Information & Preise


Datum   Ort   HotelHinweise 
20.09.2018 (Do)
Hamburg» Mercure Hotel Hamburg City» Anmelden
25.09.2018 (Di)
Erfurt» Radisson Blu Hotel» Anmelden
27.11.2018 (Di)
Münster» Hotel Kaiserhof» Anmelden
29.11.2018 (Do)
Karlsruhe» ACHAT Plaza Karlsruhe» Anmelden
07.12.2018 (Fr)
Berlin» Novotel Berlin Mitte» Anmelden
» Zurück