Das Herbst-Seminar 2024
Ihr Abrechnungs-Update

Herzlich Willkommen ...

bei der Entdeckung versteckter Honorarpotenziale

In keinem medizinischen Fachbereich ist die Abrechnung so spannend und umfangreich wie in der OralMedizin – und tatsächlich wird nirgends so viel Geld verschenkt wie in einer Zahnarztpraxis. Experten gehen von einer schier unvorstellbaren Quote von 20 bis 40 % aus und sind überzeugt, dass nur durch  regelmäßige Fortbildungen derartig hohe Verluste vermieden werden können. Man benötigt also jede Menge Spezialwissen, um mit diesen teils überholten und völlig unterbewerteten Honorierungssystemen eine Praxis auf Erfolgskurs zu halten und wettbewerbsfähig zu bleiben.

Obwohl es 75 Mio. GKV- und nur 9 Mio. Privatversicherte gibt, wird 60 % des Praxisumsatzes mit GOZ-Leistungen (Tendenz steigend) erzielt und das ist auch gut so. Gründe sind u. a. die gestiegenen Ansprüche der Patienten, die Budgetfalle und Regresse im Rahmen einer Wirtschaftlichkeitsprüfung. Wenn Kassenzahnärzte konsequent beachten, auf welche Leistungen GKV-Versicherte tatsächlich Anspruch haben und auf welche eben nicht, entlasten sie den Bema-Anteil und steigern automatisch den GOZ-Anteil.

Deshalb schauen Sie mit uns ganz genau hin.

Damit zwischen Beratung, Behandlung, Dokumentation und Abrechnung nichts übersehen wird oder gar verloren geht, decken wir gemeinsam versteckte Honorarpotenziale auf und entlarven mögliche Fallstricke – sowohl bei den konservierenden Behandlungen als auch bei prothetischen Versorgungen. Auch bei den prophylaktischen und parodontologischen Leistungen zeigen wir Ihnen viele Details, die am Ende den Unterschied zwischen Verlust oder Gewinn verdeutlichen.

Damit Sie durch den Sturm der zunehmenden Bürokratie nicht ins Wanken geraten, packen wir auch das Thema Digitalisierung, elektronische Patientenakte und was der Politik sonst noch einfällt, positiv an und stellen fest, dass eine Praxis trotz EDV, TI, KI, ohne die menschliche Intelligenz im wahrsten Sinne des Wortes einfach „aufgeschmissen“ ist.

  • Neues aus Gesetzgebung / Politik / Abrechnungswissen u. v. a. m.
    • Gesundheitswesen: Fortschritte, Rückschritte, Stillstand
    • Budgetierung: Viele Risiken aber auch viele Chancen
    • Digitalisierung: Fluch und Segen für Praxis und Patienten
    • Elektronische Patientenakte (ePA): DAS Schreckgespenst ab 2025?
    • Zukunfts-Sorgen: Wie Sie auch in stürmischen Zeiten wettbewerbsfähig bleiben
  • Finde die Lösung:
    • Konservierende / chirurgische Behandlungen, PAR und Zahnersatz
    • Wie man durch eine bessere Dokumentation häufige Abrechnungsfehler vermeiden kann
    • Wie man aus den Richtlinien, Leitlinien und auch aus dem Bundesmantelvertrag (BMV-Z) wertvolle Informationen für ein besseres Abrechnungswissen gewinnen kann
    • Wie man die Behandlung von nicht kariesbedingte Zahnhartsubstanzdefekte / Erosionen / Attritionen richtig abrechnen kann
    • Was muss – was kann? Privatzahnärztliche Leistungen mit Versicherten der GKV rechtssicher vereinbaren
    • Bema oder GOZ – Kasse oder privat? Wie und woran man die Anspruchsberechtigung auf Kassenleistungen erkennen kann

      Man muss nur wissen wo es steht! Oder – frag lieber gleich DIE DAISY
  • Prothetik: Implantatgetragener Zahnersatz / Hybridversorgungen
    • Keine Zukunft sondern Realität: Der Digitaler Workflow und die lückenlose Berechnung von zahnärztlichen und zahntechnischen Leistungen
    • Who is who? Sofortversorgung / Erstversorgung / Erneuerung / Umarbeitung / WdF
    • Schraube locker? Immer schön „locker“ bleiben, wir haben die Lösung!
    • Das kleine 1 x 1 der Chairside-Leistungen: Erkennen / Benennen / Berechnen
  • Aufbissschienen: Must-have oder Nice-to-have?
    • Schiene notwendig oder nicht notwendig? Kasse oder privat?
      Warum ca. jede zweite „Schiene“ keine vertragszahnärztliche Leistung darstellt
    • Wie man die Budget-Falle bei Schienen umgehen kann
    • Die Bedeutung der G-BA Richtlinien und der Bema-Abrechnungsbestimmungen
    • Keine Schiene ohne Dokumentation von Anamnese, Befund und Diagnose
    • Kiefergelenkserkrankungen, Bruxismus und Abrasionen
    • Spannende Analyse aktueller Statistiken, Fallzahlen und Fakten
    • Herstellung per CAD/CAM: Tiefgezogen, gefräst oder gedruckt
    • Schienen und Sportmedizin
    • Schienen im Kontext der interdisziplinären Therapie (Orthopädie / Funktionstherapie)
  • Vorsprung durch Wissen!
    • Möglichkeiten und Grenzen oder Dos and Dont’s bei Erstattungsschwierigkeiten
    • Recht haben und Recht bekommen? Viel einfacher, wenn man die unzähligen Gerichtsurteile zur Abrechnung kennt und an den richtigen Stellen gezielt einsetzt
    • PKV, Beihilfe und Zusatzversicherung: Nicht lockerlassen und Stärke zeigen, ganz nach dem Motto „Trennung von Liquidation und Erstattung“

Sie haben die Wahl!

Dauer

1 Tag
zzgl. 1h Mittagspause

Fortbildungspunkte

8 CME-Punkte

Preis (inkl. MwSt.)

475,00 €
1. Teilnehmer*in
237,50 €
je weitere(r) Teilnehmer*in

Datum Hinweis Warenkorb
13.11.2024
(Mi)
09:00 – 16:30 Uhr
Achtung! Anmeldeschluss ist Mi., 06.11.2024
27.11.2024
(Mi)
09:00 – 16:30 Uhr
Achtung! Anmeldeschluss ist Mi., 20.11.2024
06.12.2024
(Fr)
09:00 – 16:30 Uhr
Achtung! Anmeldeschluss ist Fr., 29.11.2024

Dauer

ca. 6 Stunden

Fortbildungspunkte

6 CME-Punkte

Preis (inkl. MwSt.)

395,00 €
1. Teilnehmer*in
197,50 €
je weitere(r) Teilnehmer*in

Verfügbar bzw. Datum Hinweis Warenkorb
ab ca. Mitte November 2024

Dauer

1 Tag

Fortbildungspunkte

8 CME-Punkte

Preis (inkl. MwSt.)

485,00 €
je Teilnehmer*in

Datum Veranstaltungsort Warenkorb
16.10.2024
(Mi)
09:00 – 16:30 Uhr
in Heidelberg Veranstaltungsort
18.10.2024
(Fr)
09:00 – 16:30 Uhr
in Heidelberg Veranstaltungsort
21.10.2024
(Mo)
09:00 – 16:30 Uhr
in Schwerin Veranstaltungsort
21.10.2024
(Mo)
09:00 – 16:30 Uhr
in Hannover Veranstaltungsort
22.10.2024
(Di)
09:00 – 16:30 Uhr
in Braunschweig Veranstaltungsort
22.10.2024
(Di)
09:00 – 16:30 Uhr
in Würzburg Veranstaltungsort
22.10.2024
(Di)
09:00 – 16:30 Uhr
in Hannover Veranstaltungsort
23.10.2024
(Mi)
09:00 – 16:30 Uhr
in Magdeburg Veranstaltungsort
23.10.2024
(Mi)
09:00 – 16:30 Uhr
in Dresden Veranstaltungsort
23.10.2024
(Mi)
09:00 – 16:30 Uhr
in Nürnberg Veranstaltungsort
23.10.2024
(Mi)
09:00 – 16:30 Uhr
in Göttingen Veranstaltungsort
24.10.2024
(Do)
09:00 – 16:30 Uhr
in Dresden Veranstaltungsort
24.10.2024
(Do)
09:00 – 16:30 Uhr
in München Veranstaltungsort
25.10.2024
(Fr)
09:00 – 16:30 Uhr
in Ulm Veranstaltungsort
28.10.2024
(Mo)
09:00 – 16:30 Uhr
in Saarbrücken Veranstaltungsort
28.10.2024
(Mo)
09:00 – 16:30 Uhr
in Cottbus Veranstaltungsort
29.10.2024
(Di)
09:00 – 16:30 Uhr
in Koblenz Veranstaltungsort
29.10.2024
(Di)
09:00 – 16:30 Uhr
in Chemnitz Veranstaltungsort
30.10.2024
(Mi)
09:00 – 16:30 Uhr
in Erfurt Veranstaltungsort
30.10.2024
(Mi)
09:00 – 16:30 Uhr
in Essen Veranstaltungsort
31.10.2024
(Do)
09:00 – 16:30 Uhr
in Dortmund Veranstaltungsort
05.11.2024
(Di)
09:00 – 16:30 Uhr
in Berlin Veranstaltungsort
06.11.2024
(Mi)
09:00 – 16:30 Uhr
in Oldenburg Veranstaltungsort
06.11.2024
(Mi)
09:00 – 16:30 Uhr
in Berlin Veranstaltungsort
07.11.2024
(Do)
09:00 – 16:30 Uhr
in Osnabrück Veranstaltungsort
07.11.2024
(Do)
09:00 – 16:30 Uhr
in Bremen Veranstaltungsort
08.11.2024
(Fr)
09:00 – 16:30 Uhr
in Hamburg Veranstaltungsort
08.11.2024
(Fr)
09:00 – 16:30 Uhr
in Köln Veranstaltungsort
09.11.2024
(Sa)
09:00 – 16:30 Uhr
in Düsseldorf Veranstaltungsort
09.11.2024
(Sa)
09:00 – 16:30 Uhr
in Hamburg Veranstaltungsort
11.11.2024
(Mo)
09:00 – 16:30 Uhr
in Kiel Veranstaltungsort
13.11.2024
(Mi)
09:00 – 16:30 Uhr
in Freiburg Veranstaltungsort
14.11.2024
(Do)
09:00 – 16:30 Uhr
in Insel Reichenau Veranstaltungsort
15.11.2024
(Fr)
09:00 – 16:30 Uhr
in Leipzig Veranstaltungsort
15.11.2024
(Fr)
09:00 – 16:30 Uhr
in Stuttgart Veranstaltungsort
16.11.2024
(Sa)
09:00 – 16:30 Uhr
in Frankfurt am Main Veranstaltungsort
21.11.2024
(Do)
09:00 – 16:30 Uhr
in Bielefeld Veranstaltungsort
22.11.2024
(Fr)
09:00 – 16:30 Uhr
in Münster Veranstaltungsort
23.11.2024
(Sa)
09:00 – 16:30 Uhr
in Münster Veranstaltungsort

Achtung! Seminare und Webinare können z. Zt. nicht gemeinsam in den Warenkorb gelegt werden.


Zurück

Die Krone einer perfekten Behandlung ist – die perfekte Abrechnung!