Kostenerstattung in der GKV: Hopp oder top?
Wie Patienten und Zahnarztpraxen davon profitieren können.

Warum Sie sich jetzt mit dem Thema Kostenerstattung intensiver auseinandersetzen sollten? Weil dieses Verfahren in Zeiten von Punktwertabsenkungen,
HVM, Budgetierung und Co. als fester Bestandteil eines erfolgreichen Abrechnungsmanagements nicht mehr wegzudenken ist.
Es ist doch selbstverständlich, wenn bei den gegenwärtigen empfindlichen Honorarkürzungen Zahnärztinnen und Zahnärzte nach Möglichkeiten suchen, wie man diesem Trend entgegenwirken kann. Ganz nach dem Motto:

Wenn nicht jetzt, wann dann!

Aber Achtung: Man kann eine Praxis nicht von heute auf morgen auf die Kostenerstattung „umstellen“, sondern sollte mit viel Wissen, Bedacht
und Überzeugungskraft vorgehen. Was vor vielen Jahren nur den „Besserverdienenden“ vergönnt war, kann heute von jedem Versicherten der GKV genutzt werden und niemand darf ihm dieses Recht verwehren.

In diesem Webinar lernen Sie alles, was rund um das Kostenerstattungsverfahren beachtet werden muss. Zum Beispiel bei welchen Behandlungen es sinnvoll angewendet werden kann und bei welchen eher nicht. Und vor allem wie Sie Ihre Patienten beraten sollten. Kurz und gut: Wie Sie dieses System erfolgreich in Ihre Praxisstrukturen implementieren können und so ganz nebenbei Ihr individuelles Praxisbudget entscheidend entlasten können.

  • Das Recht auf Kostenerstattung gemäß § 13 SGB V
    • Alle gesetzlichen Regelungen
    • Auswirkungen der Kostenerstattung auf das Gesamt- bzw. Praxisbudget
    • Wahltarife: Pauschale Kostenerstattung oder reguläre Kostenerstattung
    • Möglichkeiten und Einschränkungen
    • Ablauf von der Wahl der Kostenerstattung bis zur Rechnungslegung
    • Hilfreiche und wissenswerte Rechtsprechung
    • Tipps zur Kommunikation mit dem Versicherten
  • GKV-Satzungen in Bezug auf die Kostenerstattung im Überblick. Und welche Unterschiede bestehen zwischen den Gesetzlichen Krankenkassen?
  • Welche Leistungen sind im Rahmen der Kostenerstattung erstattungsfähig und welche nicht?
    • Individualprophylaxe / Konservierende Leistungen / Chirurgie / Endodontologie / Parodontologie / Zahnersatz / Kieferorthopädie / Aufbissbehelfe /Schienen
  • Klinische Fallbeispiele mit Gegenüberstellung der zu erwartenden Kostenerstattung
    • Endodontie / Parodontologie / Aufbissbehelfe / Schienen / Kieferorthopädie

u. v. a. m.

Zahnärztinnen, Zahnärzte und das gesamte Praxisteam, die sich umfangreiches Wissen zur Kostenerstattung aneignen wollen und die Systematik in ihre Praxis implementieren möchten.

Sie haben die Wahl!

Dauer

ca. 2½ Stunden

Fortbildungspunkte

4 CME-Punkte

Preis (inkl. MwSt.)

295,00 €
1. Teilnehmer*in
147,50 €
je weitere(r) Teilnehmer*in

Datum Hinweis Warenkorb
12.11.2024
(Di)
14:00 – 16:30 Uhr
Achtung! Anmeldeschluss ist Di., 05.11.2024

Dauer

ca. 2½ Stunden

Fortbildungspunkte

3 CME-Punkte

Preis (inkl. MwSt.)

255,00 €
1. Teilnehmer*in
127,50 €
je weitere(r) Teilnehmer*in

Verfügbar bzw. Datum Hinweis Warenkorb
jederzeit / überall

Achtung! Seminare und Webinare können z. Zt. nicht gemeinsam in den Warenkorb gelegt werden.


Zurück

Die Krone einer perfekten Behandlung ist – die perfekte Abrechnung!