Einstieg in die Abrechnung für Zahnärztinnen und Zahnärzte (3-Tage-PLUS)

In diesem 3-Tage-Basis-Seminar, welches sich explizit nur an Zahnärztinnen und Zahnärzte (!) wendet, lernen Sie in einer Gruppe von Zahnmediziner/-innen nicht nur die verschiedenen Honorierungssysteme kennen, sondern bekommen unzählige Tipps, wie Sie Honorarverluste vermeiden und Ihren Umsatz steigern können. Dabei ist der Austausch darüber, wie moderne Behandlungsmethoden in eine korrekte und wirtschaftlich sinnvolle Abrechnung übertragen werden können, besonders wertvoll. Auch Lösungen vieler Alltagsprobleme kommen in diesem Seminar nicht zu kurz. Sie werden Ihr vorhandenes Wissen nicht nur ausbauen, sondern mit einem umfangreichen Abrechnungswissensschatz perfektionieren.

DAISY in Dresden

Das 3-Tage-Basis-Seminar ist der erste wichtige Schritt zur Erlangung von zahnärztlichem Abrechnungswissen. Abrechnung ist wirklich kein „Hexenwerk“ und kann nach und nach von jedem erlernt werden. Alle Praxisinhaber/-innen tragen gegenüber den gesetzlichen und privaten Krankenkassen die Verantwortung für eine lückenlose Dokumentation und korrekte Leistungsabrechnung! Deshalb steht Abrechnungswissen in ganz engem Zusammenhang mit dem Fachwissen und darf niemals vernachlässigt werden. Auch angestellte Zahnärzte müssen sich dessen bewusst sein, denn ein umfassendes Abrechnungswissen wirkt sich auf eine Umsatzbeteiligung stets positiv aus.

Und keine Angst! Dieses so wichtige Seminar haben schon unzählige Zahnärztinnen und Zahnärzte erfolgreich „bestanden“ und viele haben sich sogar nach und nach zum Abrechnungs-Experten weiterentwickelt. Das Schöne ist: Man muss wirklich nicht viel auswendig wissen, sondern man muss nur in der Lage sein, alle notwendigen Informationen bei Bedarf unkompliziert abrufen zu können. Und das garantiert das Arbeiten mit dem blitzschnellen Nachschlagewerk
DIE DAISY! In diesem Seminar erhalten Sie das Grundverständnis für die wichtigsten Gesetze, Verträge und Paragrafen, die häufigsten Gebührenpositionen, die bedeutsamsten Behandlungsrichtlinien und die unverzichtbaren Werkzeuge für eine perfekte Behandlungs-Dokumentation und eine optimale Abrechnung!

Auch bei der Planung von prothetischen Versorgungen erhalten Sie mehr Sicherheit und werden in der Lage sein, direkt am Behandlungsstuhl die einzelnen Versorgungsformen und die jeweiligen Kosten überblicken zu können. Nehmen Sie diese Herausforderung an und legen Sie mit diesem Seminar den Grundstein zum angehenden Abrechnungs-Experten, denn „Gemeinsam geht‘s besser!“.

Nach diesem Seminar lassen wir Sie mit dem Erlernten nicht allein! Im Nachgang zu jedem Einsteiger-Seminar bieten wir die Teilnahme am neu gegründeten offenen Webinarraum an:

Sa, 24.09.2022 + Sa, 03.12.2022

Diskutieren Sie online mit den Trainer/innen, berichten Sie anderen Teilnehmenden und stellen Sie die Fragen, die Ihnen erst bei der Umsetzung in die Praxis eingefallen sind. Nutzen Sie hierbei die entspannte Atmosphäre und geben Sie Ihrem Einstieg in die Abrechnung den letzten Schliff. Wir freuen uns auf Sie!

Teil 1

  • Grundlagenwissen (System der ambulanten vertragszahnärztlichen Versorgung)
  • Wichtiges aus dem Sozialgesetzbuch, z. B. zum Wirtschaftlichkeitsgebot, zum Leistungsanspruch der Versicherten und zurzahnärztlichen Behandlung
  • Die verschiedenen Honorierungssysteme (Bema, GOZ, GOÄ)
  • Grundsätzliches zur Patientenaufklärung, zur perfekten Dokumentation und zur Abrechnung
  • Der Weg von der Kassenleistung zur Privatleistung
  • Die wichtigsten Paragrafen der GOZ und die Auswirkungen auf Honorierung und Erstattung
  • Die Behandlungsrichtlinien der GKV für die Bereiche:
    • Allgemeine Leistungen
    • Konservierende Behandlung (Füllungstherapie) und die Abrechnung dieser Leistungen nach dem Bema, der GOZ und der GOÄ
  • Vertragskonforme „Zusatzleistungen“ und Abdingungen sowie Mehrkostenvereinbarungen in der Füllungstherapie
  • Viele praxisbezogene Beispiele mit Gegenüberstellung der Abrechnung bei Kassen- und Privatpatienten

Teil 2

  • Die Behandlungsrichtlinien der GKV für die Bereiche:
    • Endodontische Leistungen (Wurzelkanalbehandlungen)
    • Chirurgische Alltags-Leistungen und die richtige Abrechnung nach dem Bema, der GOZ und der GOÄ sowie die Abrechnungsmöglichkeiten außervertraglicher Zusatzleistungen
  • Viele praxisbezogene Beispiele mit Gegenüberstellung der Abrechnung bei Kassen- und Privatpatienten

Teil 3

  • Die Behandlungsrichtlinien der GKV für die Bereiche:
    • Prophylaxe
    • PAR (Systematische Behandlung von Parodontitis und anderen Parodontalerkrankungen)
    • Aufbissbehelfe und Schienen und die Abrechnung nach dem Bema, der GOZ und der GOÄ sowie die Abrechnungsmöglichkeiten außervertraglicher Zusatzleistungen
  • Viele praxisbezogene Beispiele mit Gegenüberstellung der Abrechnung bei Kassen- und Privatpatienten

u.v.a.m.

Wichtiger Hinweis: Wie immer werden die Themen nach Aktualität ergänzt, angepasst oder falls notwendig geändert.

Alle Zahnärztinnen und Zahnärzte, die bei Abrechnungsfragen mitreden und das Gefühl einer gewissen Unabhängigkeit genießen möchten.

Sie haben die Wahl!

Dauer

3 Tage

Fortbildungspunkte

24 CME-Punkte

Preis (inkl. MwSt.)

1.675,00 €
je Teilnehmer*in

Datum Veranstaltungsort Warenkorb
15.04. – 17.04.2023
(Sa – Mo)
09:00 – 17:00 Uhr
in Hamburg Veranstaltungsort
29.04. – 01.05.2023
(Sa – Mo)
09:00 – 17:00 Uhr
in Frankfurt am Main Veranstaltungsort
07.06. – 09.06.2023
(Mi – Fr)
09:00 – 17:00 Uhr
in Füssen Veranstaltungsort
21.09. – 23.09.2023
(Do – Sa)
09:00 – 17:00 Uhr
in Köln Veranstaltungsort
30.09. – 02.10.2023
(Sa – Mo)
09:00 – 17:00 Uhr
in Berlin Veranstaltungsort
01.10. – 03.10.2023
(So – Di)
09:00 – 17:00 Uhr
in Hannover Veranstaltungsort
20.10. – 22.10.2023
(Fr – So)
09:00 – 17:00 Uhr
in Stuttgart Veranstaltungsort

Achtung! Seminare und Webinare können z. Zt. nicht gemeinsam in den Warenkorb gelegt werden.


Zurück

Die Krone einer perfekten Behandlung ist – die perfekte Abrechnung!